BKFN

Berliner Kegelgemeinschaft
der Freunde der Nachrichtentechnik

BKFN - das ist eine Gemeinschaft begeisterter Keglerfreunde und ehemaliger Kollegen, die mit der Nachrichtentechnik zu tun hatten oder sogar noch haben.

Seit 30 Jahren sind wir mit konstanter Begeisterung aktiv. Unsere erste Stammkegelbahn im "Rheinischen Hof" in Berlin-Karlshorst wurde nach vielen Jahren dem Traum vom schnellen Geld geopfert: Parkplätze für Eigentumswohnungen anstatt Kegelbahn schienen den Eigentümern ertragreicher. Seit 2007 spielen wir als Gast auf den Wettkampfbahnen des Berliner Sportkeglerverein e.V. in der Willi-Sänger-Sportanlage in Berlin-Baumschulenweg. Ob wir damit dem Ende des Volkssports Kegeln etwas entgegensetzen können, wissen wir nicht, hoffen es aber. Gern besprechen wir die sportlichen Erfolge nach dem Kegeln in geselliger Runde im Wernesgrüner B. Der Ursprung der Gemeinschaft reicht in die Zeit der frühen 90er, als alle Kegelfreunde in einem jungen innovativen Team mit der Entwicklung modernster Kommunikationstechnologie in der ehemaligen EFN mbH*. beschäftigt waren.

Am 9. April 2017 wurde unserem Kegelfreund Gunter feierlich der Titel Ehrenpräsident der Berliner Kegelgemeinschaft der Freunde der Nachrichtentechnik verliehen.

Das diesjährige Weihnachtskegeln mit anschließender Siegerehrung fand am 1. Dezember statt, leider nur virtuell und ohne Kegeln und ohne Essen im Wernesgrüner B.
Jahressieger im Pokal wurde in diesem besonderen Coronajahr Kegelfreund Olaf, bei den Särgen konnte sich Kegelfreund Thomas uneinholbar an der Spitze behaupten, den Nagetierwettbewerb hat zum wiederholten Male Kegelfreund und Rattenkönig Ralf für sich entschieden. Und mit cleverem einmaligem Erscheinen in diesem Jahr konnte sich Kegelfreund Olaf einen Doppelsieg sichern, in dem er auch im Rennen um die höchste Hausnummern niemanden an sich vorbei lies.

Wegen der Coronavirus-Epidemie sind die Sportstädten geschlossen, das Kegeln fällt bis auf weiteres aus! Näheres ist auf der Seite des Berliner Sportkegler-Verein e.V. nachzulesen.

Ein Hinweis zu §1:
Annahmeschluß für Entschuldigungen ist um 16.00 Uhr am Kegeltag. Es gilt der Zeitpunkt der Zustellung! Mails, Telefonate oder mündliche Abmeldungen müssen also bis zu diesem Zeitpunkt einen oder mehrere diesen Termin wahrnehmende Kegelbrüder erreicht haben.


* Die EFN mbH (Entwicklungsgesellschaft für Nachrichtentechnik) ging aus Teilen des früheren Institut für Nachrichtentechnik INT hervor und war eine Tochtergesellschaft der damaligen RFT SEL GmbH.